Eng gedrängt

Liebe Freunde,

wer den Blog bisher aufmerksam verfolgt hat, konnte wohl schon bemerken, dass ich gewisse Hochachtung vor den französischen Hafenbauern habe. Wie sie es schaffen in diesem mit Strömung und permanentem Wasserstandsänderung „verseuchten“ Gebiet sichere und vor allem kapazitätsreiche Häfen zu bauen ist beachtenswert. Die Krönung ist unser heutiger Hafen Port Tudy auf der Ile de Groix. Eigentlich ist das Hafenbecken putzig klein, und man benötigt auch noch Platz für eine Fähre incl, eines „Wendehammers“ für dieselbe. Dann noch 6 m Tidenhub, wie bekommt man da viele Segler unter, die diese herrliche Urlaubsinsel besuchen wollen? Recht einfach: man setzt einfach 8 dicke Bojen, mit einem fetten Betonklotz in die Hafenmitte, und stellt einen engagierten Hafenmeister mit einem stark motorisierten Schlauchboot ein. Der sortiert die einlaufenden Yachten unter lautstarken französischen Kommandos tatsächlich so um die wenigen Bojen, dass zum Schluss nahezu 60 Yachten inclusive unserer Belle Ile, die eigentlich für 4 kleinere Schiffe zählen müsste, in dem kleinen Becken liegen. Ohne Schwimmsteg und ohne Muring oder sonstigen teuren Vorrichtungen. Man muss zwar mit dem Schlauchi an Leitern fahren, die bei Niedrigwasser an alpine Klettersteige erinnern und hat auch keinen Strom. Aber für die Hafengebühr von 21 Euro für unser 17m mal 8m Schiff ist das äußerst annehmbar. Hier könne sich die Kurtaxenaffinen Bodenseehafenkapitäne mal wieder ein Beispiel nehmen. Außerdem wurde in dem Hafenbecken noch eine variable Anlegestelle für die Autofähre von Lorient integriert.

Mit einfachen Mitteln viel zu erreichen ist schon eine ausgeprägte Kompetenz der Bretonen. Freut Euch schonmal auf den Drohnenfilm von Silke, die sich mittlerweile zu einer wahren Kunstflugpilotin entwickelt hat, und schon den einen oder andern Luftkampf gegen angreifende und keifende Möwen gewonnen hat.

Euer Skipper Hägar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other.