Navigationsinstrumente

Guten Morgen liebe Freunde,

heute morgen ist die Stimmung wieder gut, nach dem schwierigen Anlegemanöver gestern. Wir wollen heute nach Concarneau, wo wir schonmal waren. Commissaire Dupin geht da immer ins Admiral zum Fisch essen. Das haben wir heute auch vor.

Für alle, die noch nicht so oft auf einem Segelschiff waren, möchten wir die Navigationsecke in einem Video kurz vorstellen.

 

[wpvideo oPo1fhfU]

Der Wind ist heute mit 4bft aus Nord Ost angesagt, die Sonne scheint bei 25 Grad. Wir warten noch eine halbe Stunde, bis uns die Flut genug Wasser unter dem Kiel gebracht hat, dann laufen wir aus.

Vielen Dank an alle fleißigen Kommentarschreiber, das ist jedes Mal eine große Freude bei der ganzen Crew.

Liebe Grüße Hägar

0 Gedanken zu „Navigationsinstrumente“

  1. Hallo alle Zusammen,
    euer Blog wirklich sehr interessant und professionell. Da kann man dem Büroalltag kurz entfliehen :-)!
    Euch noch ganz viel Spaß und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!
    Liebe Grüße, vor allem an meinen Bruder Andy!
    Dani

  2. Wieder sehr interessant für Laien. Freue mich jeden Tag von Euch zu lesen. Die Navigationsecke hatte ich mir anders vorgestellt. Wünsche Euch weiterhin viel Spaß und immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel. Habt einen schönen Tag. Liebe Grüße Petra

  3. Hallo nun schon wieder ich, aber die Navigationsgerätschaften habe ich mir größer vorgestellt.
    Für heute wünsche ich ein tolles Fischessen, werde dazu stoßen. Bis dann
    Liebe Grüße Gisela

  4. Aber Vorsicht wende mit dem Zirkel ins LCD vom Rechner stichst und die flüssigen Kristalle laufen aus… gibt ´ne riessen Sauerei.
    Euch weiterhin noch viel Spaß, wir fiebern mit euch!
    Euer CI

  5. Lasst es euch gut schmecken im „Admiral“. Ich dachte das Restaurant ist eine Erfindung des Autors. Macht ein paar Fotos, auch von Hägar. Der wird ja ganz bärtig. 😃
    Ganz liebe Grüße an euch alle – leider wieder aus Stuttgart Andrea

  6. Ralf hat ja schon kommuniziert, wir fiebern jeden Tag mit Euch! Ich wünsche Euch viel Spaß im Admiral, u.vielleicht eßt Ihr ja ein paar Austern für mich mit, habe mich entschlossen, das auf jeden Fall mal zu probieren. Das nächste Mal sind wir dabei! Ganz lieber Gruß Marion

  7. Liebster Hägar, der Schreckliche!
    Es tut mir leid, wenn ich Dich enttäuschen muss, aber ich fürchte, Du hast von mir anderes erwartet, als „oh wie schön, nett- ihr wart baden und habt einen Seenotchaoten fast gerettet..tststs und hmhmhm“…aber es fällt mir schwer, in den Berichten einen Aufhänger für den von mir geforderten BSK (Berliner Schnauzen Kommentar)abzugeben.
    Auf die Allgemeinplätze mit schönem Wetter , keinem oder viel Wind und oder zu´nem Fischrestaurants weiß ich nix Ulkiges zu antworten. Und die Dinge, bei denen ich Fragzeichen auf der Stirn habe, und zu denen wir uns vielleicht auf dem Flur hier sonst ein bizarres Wortgefecht liefern würden, die verstehe ich SOOOOOO wenig, dass mir einfach nix einfällt, dazu.
    Vielleicht hättest Du mich ja vorher einweisen sollen- aber ohne die geringstete Ahnung, was 3bft, AIS oder die vielbesungene MMSI ist, gelingt selbst mir kein dummer Spruch.
    Und wenn ich sage, Eure NaviEcke erinnert mich an meinen Trabbi, dann ist auch das nicht wirklich lustig…
    Also befreie mich von dem Auftrag, lustig zu sein, ja?
    Macht es Euch noch nett, fallt nicht ins Wasser und kommt gesund zurück!
    Mast- und Schotbruch! Und immer ne Handbreit…na Du weißt schon!
    Katrine

  8. Hägar! Du Profi (fast) aller Lebenssituationen. Ihr habt es ja ganz schön fabelhaft auf Eurem Schiff. Keinesfalls Boot. Oder? Welche Kompetenzen hast Du denn heute schon erweitert? Und die Crew? Und was singt Ihr am Abend? Habt Ihr schon ein Unwort der Reise? Ist Dein Tattoo schon gewählt? Bleibt der Bart? Sag doch mal. Sei herzlichst gegrüßt von der Landratte aus Überzeugung: Eva.

    1. Liebe Eva, ein Unwort gibt es nicht, aber das Wort des Törns: Kompetenzerweiterung.
      Ich habe gelernt, dass wir uns nicht so sehr an Verbote halten sollten, wenn es darum geht sicher im Hafen anzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 128 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Drop file here